Hundeschule

In allen Kursen geht es uns darum, das Miteinander von Hund & Mensch weiter zu entwickeln. Gemeinsam wollen wir Spaß und Freude im Training haben und nach getaner Arbeit wohlig entspannen…

Kursregeln

Fotolia_32752408_S_FREI.png

  1. Beim Training sind Stachelhalsbänder, Würgehalsbänder, Sprühhalsbänder o.Ä. nicht gestattet.

  2. ​Alle Hunde kommen bitte angeleint zum Training und werden nur nach ausdrücklicher Aufforderung durch den Trainer abgeleint.

  3. Welpen tragen bitte Halsband und Geschirr.

  4. Leckerchen werden bitte nur dem eigenen Hund gegeben.

  5. Bitte vermeiden Sie Kontakte zwischen angeleinten Hunden. Auch Spielen an der Leine sollte unterbleiben.

  6. Es versteht sich von selbst, dass die Hinterlassenschaften unserer Hunde vom Halter in den dafür vorgesehenen Behälter entsorgt werden.

  7. Alle Hunde müssen über einen vollständigen Impfschutz verfügen. Bitte bringen Sie zur ersten Gruppenstunde den Impfpass Ihres Hundes mit.

 

Welpenschule

In der Sozialisierungsphase sollte Ihr Welpe mit verschiedenen Reizen aus seiner belebten und unbelebten Umwelt möglichst positive Erfahrungen sammeln können.

Es gilt, das relativ kleine Zeitfenster in dieser sensiblen Phase zu nutzen, um dem Welpen einen guten Start ins Alltags- und Familienleben zu ermöglichen.

In der Welpenschule lernt Ihr Welpe Hunde anderer Rassen kennen: da gibt es Langohren, Stehohren, Vollbartträger oder Langnasen – und die sehen doch ganz anders aus als Mutter und Geschwister!

Für Sie als Welpenbesitzer besteht in der Welpenstunde die Möglichkeit, Fragen, Sorgen oder Nöte zu besprechen.

Nach Absprache und Trainingsstand werden wir mit den Welpen verschiedene Treffen außerhalb des Welpenplatzes aufsuchen: ein Besuch des Bahnhofes, einer Gaststätte oder auch ein gemeinsamer Bummel durch die Fußgängerzone kann auf dem Programm stehen.

Anmeldung telefonisch oder per Mail jederzeit möglich. Wir vereinbaren ein Treffen zum Kennenlernen, erläutern unsere Philosophie und Sie Ihre Wünsche.

Im September können keine Welpen mehr angenommen werden.

 

Junghundekurs

junghundkurs_pict.jpg

Mit ca. 4 Monaten ist ihr Hund kein Welpe mehr, sondern ein „Youngster“. In diese Entwicklungsphase Ihres Hundes fällt die Pubertät, in der manchmal schon Gelerntes einfach wieder verschwunden scheint… Nur Mut, es geht vorbei!

Der Junghundekurs bietet Ihnen die Möglichkeit, das Training der Übungen aus dem Welpenkurs zu vertiefen und unter Ablenkung weiter zu entwickeln, die im Alltag wichtig sind.

Gern beantworten wir Ihnen Fragen bezüglich des Ausdruck- und Sozialverhaltens zwischen Hund-Hund oder Hund-Mensch.

Anmeldung telefonisch oder per Mail jederzeit möglich. Wir teilen Ihnen dann mit, wann der nächste Kurs beginnt.

 

Weitere Angebote

1/30

Mantrailing

Jagdgility

Longier-Agility

Kurse zum Hundeführerschein

Beschäftigung

Einzeltraining & Problemberatung

Stadttraining

Hundefitness

 

Anmeldung und weitere Informationen telefonisch oder per Mail jederzeit möglich. Wir teilen Ihnen dann mit, wann der nächste Kurs beginnt.